Presseinformationen zu „Thron aus Sturm und Sternen“

Sie haben es eilig? Laden Sie das Pressekit zu „Thron aus Sturm und Sternen“ einfach sofort als PDF herunter:

Inhalt

Fesselnd, magisch, episch! – Ein unvergessliches Fantasy-Abenteuer.

Jeder hat eine bestimmte Rolle im Leben. Aber welche war meine? Die der Verräterin? Der Mörderin? 
Als ein Krieg um den Thron ausbricht, gerät Kauna aus dem längst vergessenen Stamm der Crae unfreiwillig zwischen die Fronten: auf der einen Seite der Königssohn Malik, dem sie ihr Leben zu verdanken hat. Auf der anderen ihre große Liebe Gil, dessen Vater die Macht an sich zu reißen und ihren Stamm zu unterwerfen droht. Als Kauna dem Ruf ihres Herzens folgt, verliert sie alles, was ihr je etwas bedeutet hat – und begibt sich gemeinsam mit ihrem Seelentier Hana auf eine Reise, von deren Ausgang schon bald nicht nur das Überleben ihrer Familie abhängt, sondern das Schicksal des ganzen Königreichs.


Eckdaten

2 Bände: „Seelendonner“ und „Flammenherz“

ab 14 Jahren

390 bzw. 504 Seiten

Verlag: Loomlight
(Thienemann-Esslinger)

ISBNs:
978-3-522-65465-4
978-3-522-65466-1

Actionreiche Fantasy

Außergewöhnliches, nahöstliches Setting

Kein Mittelalter: Magie gemixt mit Schusswaffen & Co.

Eine selbstbestimmte, starke Protagonistin


Widerspenstige Gefühle zwischen Freundschaft, Liebe und Verrat


Bonusmaterial


Presse und Rezeption

Presseauftritte

„Jung-Autorin veröffentlicht ihr erstes Fantasy-Abenteuer“ bei tv.ingolstadt

„Master und Magie“ beim Donaukurier

„Es war einmal…“ beim Espresso-Magazin

Interviews

Zu welchem Volk würde Annie Waye gehören? & mehr bei Loomlight

Über Inspirationsquellen & mehr bei Eule und Buch

Wie brutal ist Annie Waye & mehr bei Hertzklecks

Podcast-Auftritt bei Fiedlers-Bücher-Podcast

Rezeption

Voller Spannung, Action und Abenteuer ist diese tiefgründige Geschichte, ein Buch, das man unbedingt gelesen haben muss. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten Teil!

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Die Story selbst ist unglaublich spannend, der Konflikt beider Länder, die Crae zwischen den Fronten. Neutral und doch irgendwann dazu gezwungen, sich zu entscheiden. Gefürchtet, da sie nicht verstanden werden und fremd wirken. Begehrt, da sie mit den Seelentieren und ihren durch sie verliehenen Fähigkeiten, den Krieg  entscheidend beeinflussen können. Doch welche Seite ist die richtige? Gibt es diese überhaupt?

Bloggerin Stefanie Albrecht auf faanielibri

Bereits die ersten Seiten fesselten mich total. Denn der Schreibstil der Autorin ist so stark, komplex und doch so einfach zu lesen. (…) Zudem liebe ich ihren Stil wegen der wunderbaren Spannung, die dieser immer wieder aufbaut. Die Autorin begeisterte mich mit diesem Stil durch und durch und ich kam wunderbar leicht durch die Geschichte. Die Seiten flogen nur so dahin und ich bekam nicht einmal mit, dass ich schon seit Ewigkeiten las. Denn ich konnte mich nicht von den Seiten losreißen.

Kundenrezension „Magische Bücherwelt“ auf Thalia.de

Rezensionen auf Leserplattformen:


Zur Autorin

Kurze Vita (50 Wörter)

Annie Waye ist eine junge Autorin mit einer alten Seele. Sie schreibt, um den phantastischen Charakteren und fremden Orten Leben einzuhauchen, die sie seit ihrer frühesten Kindheit nicht mehr loslassen. Wenn sie nicht gerade an Romanen arbeitet, veröffentlicht sie Kurzgeschichten und bereist die Welt auf der Suche nach ihrem nächsten Sehnsuchtsort.

Lange Vita (150 Wörter)

Annie Waye ist eine junge Autorin mit einer alten Seele. Sie ist in Deutschland aufgewachsen, jedoch auf der ganzen Welt zu Hause. In den letzten Jahren hat sie bereits in Irland und dem Vereinigten Königreich gelebt, doch ihr Herz führte sie immer wieder zurück in ihre süddeutsche Heimat. Sie liest, seit sie denken kann, und denkt sich fast genauso lange eigene Geschichten aus. Man könnte sagen, sie ist seit jeher der Magie der Bücher verfallen. Annie Waye schreibt, um den phantastischen Charakteren und fremden Orten Leben einzuhauchen, die sie seit ihrer frühesten Kindheit nicht mehr loslassen. Wenn sie nicht gerade an Romanen arbeitet, veröffentlicht sie Kurzgeschichten und bereist die Welt auf der Suche nach ihrem nächsten Sehnsuchtsort. Ihr zweiteiliges Fantasy-Debüt, „Thron aus Sturm und Sternen“ ist eine rasante Geschichte mit nahöstlichem Flair, die einem auch nach dem Lesen noch lange im Gedächtnis bleibt.

Autorenfoto zum Download (Copyright: Annie Waye / privat)

Kontakt

Für eine direkte Kontaktaufnahme klicken Sie bitte hier.