Beiträge vorplanen auf Instagram und Facebook – das perfekte Tool!

Um Beiträge auf Instagram und Facebook vorzuplanen, gibt es viele verschiedene Tools auf dem Markt – die einen kostenpflichtig, die anderen kostenlos, manche intuitiv, andere kompliziert. Manche Tools sind mit einer ständigen Angst verbunden, von Meta gesperrt zu werden. Oft kostet die Suche nach dem richtigen Planungs-Tool für Facebook und Instagram viel Zeit, Geld und Nerven. Aber das ist überhaupt nicht nötig! Denn mit der Meta Business Suite hat Meta bereits das perfekte Tool in petto, um seiner Accounts Herr zu werden.

Beiträge vorplanen: Eine Erleichterung bei Social Media

Influencer und Unternehmer kennen das Problem gleichermaßen: Um seine organische Reichweite nachhaltig zu erhöhen und seine Follower bei der Stange zu halten, muss regelmäßig auf den entsprechenden Plattformen gepostet werden. Oft spielen auch der Wochentag und die Tageszeit eine ausschlaggebende Rolle. Aber wer will schon ständig sein Handy parat haben, um minutengenau den richtigen Content zur richtigen Zeit zu posten? Wahrscheinlich die wenigsten. Auch Autoren kennen das Problem in Sachen Buchmarketing bestens.

Aus diesem Grund sind Planungstools für Facebook und Instagram unerlässlich, um Beiträge vorplanen und sich das Leben erleichtern zu können. Je nachdem, wen man fragt, wird auf die verschiedensten Programme und Apps geschworen. Aber warum überhaupt einen Drittanbieter verwenden? Meta (die Muttergesellschaft von Facebook und Instagram, die zuvor selbst “Facebook” hieß) bietet bereits ein hervorragendes Planungstool, mit dem man schnell und einfach seinen Content verwalten kann.

Beiträge vorplanen mit der Meta Business Suite

Die Meta Business Suite ermöglicht es dir, Beiträge für Facebook und Instagram zu erstellen, als Entwürfe zu speichern, sofort zu veröffentlichen und vorzuplanen. Voraussetzung dafür ist ein Facebook-Businesskonto. Wenn du Instagram-Posts verwalten willst, brauchst du nichtsdestotrotz eine damit verknüpfte Facebook-Seite – nur Instagram ohne Facebook geht nicht! Das Aufsetzen ist allerdings nicht besonders schwierig. Sobald alle Seiten bzw. Accounts erstellt und entsprechend verknüpft sind, kann es auch schon losgehen.

In der obenstehenden Grafik siehst du das grundsätzliche Layout des Planners der Meta Business Suite. Hier findest du *alles* an Content, den du bereits eingeplant oder schon veröffentlicht hast. Hervorgehoben ist die Spalte mit dem heutigen Datum. Die grün markierten Postings sind Instagram-Beiträge, die orangenen Postings Storys. Facebook-Posts werden ebenfalls grün hervorgehoben, sind aber mit dem Facebook-Icon versehen.

In den Spalten Mittwoch und Freitag seht ihr Posts, die ich auf Instagram eingeplant habe. Die Inhalte von Sonntag und Montag wurden bereits veröffentlicht. Sollte ich über den Tag noch mehr Storys, z. B. direkt über die App, teilen, werden diese auch in der Übersicht angezeigt. Über die Buttons “Erstellen” oder “Planen” können außerdem schnell und einfach Posts gestaltet werden.

Beiträge vorplanen für Instagram und Facebook

Danach hast du die Möglichkeit, auszuwählen, ob du deinen Post bei Facebook, Instagram oder beides veröffentlichen willst. Du kannst auch für jede Seite den Text anpassen.

Änderungen sind jederzeit möglich – auch am Bildmaterial, was beispielsweise beim Vorgänger (Facebook Creator Studio) nicht funktioniert hat. Du kannst aber nicht nur klassische Postings für Instagram und Facebook vorplanen. Meta Business Studio ermöglicht es dir auch, Storys und Videos bzw. Reels vorab zu erstellen und zu terminieren!

Beiträge für mehr als einen Account vorplanen (insbes. Instagram)

Du hast mehrere Facebook-Seiten und/oder Instagram-Accounts? Kein Problem! In der Meta Business Suite kannst du alle flexibel verwalten. Bei mehreren Instagram-Konten ist es allerdings erforderlich, dass du für jedes Konto eine eigene Facebook-Seite hast, da diese miteinander verknüpft werden. Es ist allerdings nur ein minimaler Aufwand, eine neue Facebook-Seite zu erstellen – und diese muss letzten Endes auch nicht bespielt werden, sondern dient nur als Mittel zum Zweck.

Mehr als nur Beiträge vorplanen: Weitere Funktionen der Meta Business Suite

Die Meta Business Suite umfasst nicht nur das “Planer” genannte Tool. Im selben Interface kannst du außerdem zum Werbeanzeigenmanager und den Facebook Insights wechseln. Wenn du Posts lediglich als Entwurf speichern, aber noch nicht veröffentlichen willst, kannst du das in der Sektion “Content” tun.

Fazit

Es gibt keinen Grund mehr, sich nach anderen Tools umzusehen, wenn es um das Vorplanen von Beiträgen bei Instagram und Facebook geht. Die Meta Business Suite bietet “zu Hause” alles, was man braucht, um vorzuplanen, darunter:

  • mehrere Facebook- und Instagram-Accounts verwalten
  • Entwürfe speichern und Beiträge, Reels und Storys vorplanen
  • Posts managen
  • Insights einsehen
  • uvm.!

Empfehlungen für Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.