Vegan für fortgeschritten Tote (Urban Fantasy: going intersectional)

Meine humorvolle Fantasy-Kurzgeschichte „Vegan für fortgeschritten Tote“ gibt es ab sofort in der Anthologie „Urban Fantasy: going intersectional“ im Ach je Verlag zu lesen.

Worum geht es?

Ron hat es nicht einfach. Im „Sommermärchen“-Jahr 2006 wird er als schwuler Veganer von allen Seiten angefeindet. Nicht einmal sein Mitbewohner und heimlicher Schwarm Kev scheint ihn zu mögen. Als wäre das noch nicht genug, verwandelt sich Ron eines Tages auch noch in einen Zombie! Wird Ron es schaffen, wieder zu einem Menschen zu werden – oder zumindest seinen Veganismus aufrechtzuerhalten?

Weiterlesen

Buchmarketing-Basics: Lerne deine Buch-Zielgruppe kennen

Nachdem wir uns beim letzten Mal damit befasst haben, was Buchmarketing (nicht) ist, geht es jetzt ans Eingemachte. Doch bevor wir ins Thema Marktforschung eintauchen können, müssen wir uns im Buchmarketing erst einmal näher mit der Zielgruppe unseres Buchs auseinandersetzen: Wer sind sie, wo sind sie, und was wollen sie? Die Zielgruppe steht am Anfang eines jeden Marketing-Prozesses. Denn wie willst du deine Maßnahmen optimieren, wenn du überhaupt nicht weißt, für wen du sie planst? Finde jetzt mehr über deine Buch-Zielgruppe heraus!

Weiterlesen

Was ist New Adult?

New Adult ist ein Genre, das in den letzten Jahren mehr und mehr die Regale unserer Buchhandlungen und eReader erobert hat. Die meisten Menschen denken hierbei an pastellfarbene Cover, unsichere Protagonistinnen Anfang 20, für die Liebe nur eines von vielen Problemen ist, denen sie sich stellen müssen. Aber was ist New Adult wirklich? Was macht dieses teils umstrittene Genre aus? Wir haben versucht, einen Konsens unter all den Definitionen, Irrungen und Wirrungen von New Adult zu finden.

Weiterlesen

Perspektive im Roman: Welche soll ich nehmen?

Diese Frage stellen sich wahrscheinlich viele (neue) Autoren, die sich an ihr neues Buchprojekt heranwagen wollen. Die Perspektive ist ein elementarer Bestandteil des Romans, mit dem das ganze Buch stehen und fallen kann. Sie im Nachhinein zu wechseln, kann eine sehr mühselige Arbeit sein. Deshalb sollte man von Anfang an die richtige Entscheidung treffen. Aber wie? Finde es hier heraus.

Weiterlesen

Absagen: 5 Gründe, warum der Verlag dein Manuskript abgelehnt hat

Dein Manuskript ist fertig und so perfekt gemacht wie möglich. Du hast dir ein paar Verlage rausgesucht und dein Buch voller freudiger Erwartung losgeschickt. Doch dann passiert das, wovor kein Autor verschont bleibt: Du bekommst eine Absage. Vielleicht trudelt sogar eine nach der anderen bei dir ein. Oftmals bekommt man nicht einmal ein Absageschreiben, sondern einfach nur keine Antwort.

Eine Frage, die uns allen dann durch den Kopf geistert, ist: Woran liegt es? Warum hat mir der Verlag eine Absage für mein Manuskript gegeben? Nur in den seltensten Fällen werden Absagen begründet. Deshalb will ich euch heute fünf Gründe aufzeigen, die den Verlag vielleicht zur negativen Entscheidung bewegt haben könnten.

Weiterlesen

Exposé: 5 Schritte zur perfekten Charakterbeschreibung

Das Manuskript ist beendet, die Bewerbungsunterlagen vervollständigt – und dann fällt einem auf einem Autorenblog über das perfekte Exposé der Punkt „Charakterbeschreibung“ auf. Was? Das auch noch?

Die Charakterbeschreibung dient dazu, einen tieferen Einblick in die Protagonisten und auch den Plot zu geben. Nicht alle Verlage und Literaturagenturen verlangen eine, aber es ist auf jeden Fall eine Chance für dich, dein Projekt aus einem weiteren Blickwinkel zu beleuchten – und deinen potenziellen Geschäftspartner zu überzeugen. Heute zeige ich dir, wie du in 5 Schritten eine saubere Charakterbeschreibung ablieferst.

Weiterlesen

Die 3 größten No-Go’s bei Deiner Verlagsbewerbung

Du hast ein Buch geschrieben und willst es bei einem Verlag veröffentlichen? Super! Such dir eine Liste mit Verlagen oder Literaturagenturen, die dein Genre vertreten, und versuche dein Glück mit einer Bewerbung samt Anschreiben, Exposé und Leseprobe. Aber Vorsicht: Dabei gibt es einige Stolpersteine, denen du unbedingt aus dem Weg gehen solltest. Hier sind drei der größten No-Go’s bei Verlagsbewerbungen, denen du nicht zum Opfer fallen solltest.

Weiterlesen